Lang anhaltende, gesunde Strahlungswärme

 

Der Grundofen besticht vor allem durch seine gesunde Strahlungswärme, welche er langsam über viele Stunden abgibt.

 

Durch diese langsame und gleichmäßige Wärmeabgabe über viele Stunden eignet sich der Grundofen besonders für häufig und regelmäßig genutzte Räume, sowie für Räume mit geringerem Wärmebedarf. Je nach Bauart (Speichermasse) gibt ein Grundofen 2-4 KW Heizleistung pro Stunde ab und ist (abhängig von den örtlichen und zeitlichen Gegebenheiten) in der Lage bis zu 15 Stunden zu heizen. Seine Strahlungswärme erwärmt nicht die Luft, sondern die angestrahlten Flächen der Wände, Möbel und Personen. Dies hat ein homogenes Temperaturgefüge im gesamten Raum zur Folge, zudem bleibt die natürliche Luftfeuchte erhalten.

 

Sein träges Heizverhalten erlaubt große Heizintervalle (8 bis 12 Stunden). Als besondere Vorteile werden sein geringer Brennstoffverbrauch und seine gleichmäßige Wärmeabgabe bei Niedrig- und Passivenergiehäusern gesehen. Besonders, wenn er noch an die Zentralheizung, zur Erzeugung von Brauch- oder Heizwasser, angeschlossen werden soll.

 

Grundöfen dienen dem Heizen und sollten täglich befeuert werden. Sie eignen sich nicht, oder nur bedingt zum gelegentlichen heizen.

 



Der hier gezeigte Grundofen ist traditionell gehalten und erinnert an einen südtiroler Ofen. Seine großen Putzsimse und der liebevolle Schwung am Sockel geben ihm eine natürliche Leichtigkeit. Die Proportionen sind der Raumgröße harmonisch angepasst und fügen ihn stilvoll in die Raumcharakteristik ein.

Als Abdeckung wurden - vom Kunden gestellte - alte, handgefertigte Ofenkacheln verbaut und verstärken den zeitlosen und klassischen Gesamteindruck.

Um ein Heizen im 12 Stunden Intervall zu gewährleisten, wurde dieser kleine Ofen in schwerer Bauweise erstellt.

 

Dieser Grundofen steht in einem alten Bauernhaus im Chiemgau.

Er nimmt die Stilelemente der Gebäudeepoche auf und verbreitet nicht nur gesunde Strahlungswärme, sondern besticht durch seinen Lehmputz zusätzlich mit einer gesunden, baubiologischen Atmosphäre.

Grundöfen können auch ein modernes Aussehen haben.

Der hier gezeigte Grundofen verfügt über einen sehr großen Brennraum, um einen Teil seiner Energie schnell über die beiden Sichtscheiben an den Raum abzugeben. Zwei Drittel der Wärme werden jedoch in den Nachheizzügen gespeichert und zeitversetzt, bis zu zwölf Stunden, an den Raum abgegeben.

Dieser Ofen zeigt die Liebe zum Detail: Es wurde der Kundenwunsch nach einer integrierten Holzlege, direkt beim Brennraum erfüllt, sowie die Sitzfläche des Granitsteins mit einer regelbaren, elektrischen Heizung ausgestattet.

Der hier gezeigte Grundofen wurde in liebevoller Handarbeit in einer schmucken Wohnung neu gesetzt. Er heizt durch seine schwere Bauweise den kompletten Wohn-, Essbereich, sowie den dahinterliegenden Flur. Seine traditionellen Stilelemente machen ihn zu einem Blickfang und zentralen Raumelement. Seine Simse und Kanten wurden bewußt handgefertigt und unterstreichen mit dieser Ungenauigkeit seine unikate Präsenz. 

Ein echtes Unikat, wie jeder Kunde selbst.

Weitere Grundöfen finden Sie in unseren Impressionen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuer-Träume